Skip to main content

Tresor feuerfest

Ein feuerfester Tresor bietet nicht nur einen Schutz des eingelagerten Gutes vor Diebstahl und unbefugtem Zugriff, sondern das schützenswerte Gut auch vor den möglichen Gefahren eines Brandes oder der Brandfolgen. Denn die meisten Tresore überleben einen Brandfall, aber nicht dessen Inhalt! Den das eingelagerte Papiergeld fängt irgendwann an zu brennen und Sie bleiben auf einem Haufen Asche sitzen. Deswegen sollte Ihr Tresor feuerfest sein!

Aber auch andere Wertgegenstände wie beispielsweise um schwer ersetzbare Dokumente, wertvolle Dokumente, Finanzunterlagen, Wertpapiere, Aktien, Nachlässe, Testamente, Familienstammbücher, Geburtsurkunden, Versicherungspolicen, Laptops und EDV Datensicherungen. Feuerschutz brauchen auch die Gegenstände mit einem ideellen Wert und Erinnerungsstücke, Andenken, Sammlungen, Fotos und Erbstücke.


12345
Möbeltresor Burg Wächter Tresor Combi-Line CL 40 Burg Wächter Feuerschutz-Tresor Combi-Line CL 20 E Burg Wächter Feuerschutz-Tresor Combi-Line CL 10 E Burg Wächer Wertschutzschrank
Modell Burg Wächter | Möbeltresor | Home-Safe H 1 EBurg Wächter | Feuerschutztresor | Combi-Line CL 40 EBurg Wächter | Feuerschutztresor | Combi-Line CL 20 EBurg Wächter | Feuerschutztresor | Combi-Line CL 10 EBurg Wächter | Wertschutzschrank | OfficeLine – Office 126 E
Preis

219,99 € 328,00 €

464,00 € 669,00 €

339,99 € 519,00 €

349,00 € 399,00 €

6.958,55 €

Bewertung
Außenhöhe (mm)2785603603201486
Außenbreite (mm)402495495435780
Außentiefe (mm)376445445380554
Versicherbar (€) **2000 (VHB)30 000 €30 000 €30 000 €100 000 €
Gewicht (kg)30kg77kg55kg44kg383kg
Volumen (L)32.6502615315
Sicherheit?????????????????????????
Wandmontage
SicherheitsstufeBS2 / BS2 / BS2 / BWiederstandsgrad 2
Versicherbar**2000 (VHB)30 000 €30 000 €30 000 €100 000 €
Außenmaße (H x B x T) mm278 x 402 x 376 mm560 x 495 x 445360 x 495 x 445320 x 435 x 3801486 x 780 x 554
Innenmaße (H x B x T) mm209 x 336 x 294 mm445 x 380 x 297245 x 380 x 297205 x 320 x 2321336 x 638 x 370
Türdurchgangsmaß (H x B) mm209 x 326 mm445 x 325245 x 325205 x 265-
Anzahl Einlegeböden1111-
Gewicht30kg77kg55kg44kg383kg
Volumen32.6502615315
Preis

219,99 € 328,00 €

464,00 € 669,00 €

339,99 € 519,00 €

349,00 € 399,00 €

6.958,55 €

Test DetailsKaufen*Test DetailsKaufen*Test DetailsKaufen*Test DetailsKaufen*Test DetailsKaufen*


.

Vor- und Nachteile eines feuerfesten Tresors

.

.

.

.

Was Zeichnet einen feuerfesten Tresor aus?Tresor feuerfest, feuerfester Tresor

Die meisten Tresore bestehen aus verschiedenen Platten hochwertigen Stahls.

Soll ein Tresor feuerfest sein, müssen weitere Materialien kombiniert werden. Genutzt werden mineralische Zusammensetzungen wie z.B. Keramik, welche nicht nur dem Feuer trotzen, sondern auch nicht aufschweißbar sind. Sie leiten keine Wärme und schützen so den Inhalt.

.

Denn ein Tresor halt nur für eine gewisse Zeit den Inhalt geschützt.

  • Bei Dokumenten sollte es im inneren eines feuerfesten Tresors nicht wärmer als 150 Grad werden sodass Papier nicht entflammt.
  • Bei Datenträgern sollte es im inneren eines feuerfesten Tresors nicht wärmer als 30 Grad werden!

Wenn Sie sich einen richtigen feuerfesten Tresor kaufen möchten, sollten Sie darauf achten das dieses Modell auch geprüft und Zertifiziert wurde. Dies erkennen Sie an der Plakette an der Innenseite der Tresortür.

In Deutschland wird dies von der Materialprüfanstalt (MPA) für Bauwesen in Braunschweig durchgeführt. Das Testverfahren, bei dem der Tresor auf Feuerwiderstand und Sturmfestigkeit geprüft wird, wird Braunschweig-Test genannt.

.

Tresor Feuerschutz nach der EN 1047-1

Das ein Tresor feuerfest Zertifiziert wird, wird wie oben angesprochen der Braunschweig-Test durchgeführt.

Die Norm EN 1047-1 umfasst eine Feuerwiederstandsprüfung und eine Feuerstoß- und Sturzprüfung aus 9,15 Meter Höhe, um somit den Brandfall so real wie nur möglich nachzustellen. Die Testverfahren von Dokumenten und Datenträger  werden nacheinander ausgeführt. Folgend ist eine kurze Auflistung des Testverfahrens:

.

Teil 1 – Feuerweiderstandstest: Je nach Zertifizierung wird dabei in zwei Zeiteinheiten getestet (60 Minuten und 120 Minuten). Dabei dürfen die max. erlaubten Temperaturerhöhungen in dieser Zeitspanne im Schrankinneren nicht überschritten werden.

Teil 2: Feuerstoß- und Sturztest:
Der baugleiche Schrank wird in einem bereits erhitzten Brandraum innerhalb 30 Minuten auf 1090° C erhitzt. Nach dem Abstellen der Brenner erfolgt innerhalb 4 Minuten ein Sturztest aus einer Höhe von 9,15 Meter auf ein Kies- oder Schotterbett.

Nach dem Sturztest wird der Schrank erneut 30 Minuten auf 840° C erhitzt. Anschließend verbleibt der Schrank im Brandraum, bis eine deutliche Abkühlung erfolgt ist. Der an der Technischen Universität in Braunschweig durchgeführte Test ist weltweit einer der bekanntesten und meist gebräuchlichsten Feuer- und Sturztest für Tresore und Dokumentenschränke.

.

Ein Tresor der feuerfest ist wird in die folgenden vier Güteklassen eingeteilt:

.

Sicherheitsstufe EN 1047-1
Merkmale
Temperaturerhöhung im inneren

S 60 P
1 Stunde Feuerschutz für Papier 
max 150° C


S 60 DIS
1 Stunde Feuerschutz für Datenträger
max 30° C

rel. Luftfeuchte max 85 %


S 120 P
2 Stunde Feuerschutz für Papier 
max 150° C


S 120 DIS
2 Stunde Feuerschutz für Datenträger
max 30° C

rel. Luftfeuchte max 85 %

.

.

pikto_tresor_feuer_einbruch

Eine genauere und vollständige Übersicht über alle Tresor Sicherheitsstufen finden Sie in diesem Artikel (klick)

Darüber hinaus muss ein feuerfester Tresor auch wasserfest sein, den im Falle eines Hausbrandes kommt auch Löschwasser zum Einsatz. Sie wollen sicherlich nicht Ihre Wertgegenstände verwässert auffinden, nachdem Sie alle anderen äußeren Einwirkungen überstanden haben.

.

Der Zeitaufwand und vor allem die Kosten, welche nach Verlust dieser wichtigen Unterlagen auf Sie zukommen, stehen durchaus in einem Verhältnis, wenn Sie vor dem Schaden einen Tresor feuerfest kaufen.

.

Was tun wenn man keinen feuerfesten Tresor besitzt?

Wenn Sie bereits einen Tresor ohne Feuerschutz besitzt und keinen feuerfesten Tresor sich anschaffen wollen, haben Sie  die Möglichkeit in einer feuerhemmenden Dokumententasche Ihre Papier unterzubringen. Diese ist leider nicht Wasserdicht, dass kann aber leicht gelöst werden, indem die Dokumente erst in einen handelsüblichen Plastikbeutel gepackt werden und anschließend in die Dokumententasche gesteckt werden.

Tipp: Bitte stellen Sie Feuerschutztresore niemals der direkten Sonneneinstrahlung aus. Die Dichtungen reagieren auf Wärme bzw. Hitze und können dann im Gefahrenfall unter Umständen Ihre eigentliche Leistungsbereitschaft nicht bereit stellen.

.

Fazit:

Wer sich einen Tresor neu kauft sollte direkt neben den Sicherheitsstufen darauf achten, dass der Tresor feuerfest ist. Dass kann im Ernstfall neben Geld viele Nerven und Zeit sparen.

Hierzu empfehlen wir Ihnen unseren feuerfesten Tresor Bestseller: